Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Sidebar

**Streuobstbau im Burgenland** [[erhaltung_und_förderung|Erhaltung und Förderung]] [[bedeutung_und_wert|Bedeutung und Wert]] [[geschichte|Geschichte und Entwicklung]] [[obstsortenvielfalt_und_erhaltung|Obstsortenvielfalt und Sortenerhaltung]] [[streuobstbau_im_burgenland|Streuobstvielfalt]] **Sortengarten Burgenland** [[sortengarten_projekt|Das Projekt]] [[sortengarten_sorten|Die Sorten]] [[sortengarten_begriffe|Begriffserklärungen]] [[sortengarten_links|Links]] **Lebendiger Noplerberg- Biri** [[noplerberg_projekt|Das Projekt]] [[noplerberg_sorten|Die Sorten]]

aepfel:welschbrunner

====== Welschbrunner ====== **Doppelnamen:** Brünnerling, Brünner, Welschisner **Herkunft:** die "Brünnerlinge" sind eine Sortengruppe mit verschiedenen Typen; sie wurden schon 1659 von Wolf Helmhard, Freiherr von Hochberg, als „Prineräpfel“ auf seiner Herrschaft bei Haag/NÖ beschrieben **Frucht:** mittel bis groß; kugelig bis flachkugelig; Grundfarbe grünlichgelb, am Lager gelb, Deckfarbe bräunlichrot, verwaschen bis flächig (1/3-1/2); Stielgrube strahlig berostet; helle Schalenpunkte **Geschmack und Eignung:** säuerlich, ohne Würze, saftig, hart; Wirtschaftsapfel; Baum anspruchslos, robust **Reife:** Winterapfel, Lagerapfel __Pflückreife__: Oktober __Genussreife__: Dezember bis Mai **Wuchsstärke:** mittelstark **Blühzeitpunkt:** mittel **Ertragsbeginn auf Hochstamm** (stark wachsende Unterlage): mittelfrüh **Sortenfotos:** {{ :aepfel:welschbrunner.jpg?400 |}} ---- Sortenbeschreibung und Fotos: C. HOLLER (2005- 2008), Projekt "Sortengarten Burgenland" im Rahmen der "Sonstigen Maßnahmen der Entwicklung des ländlichen Raumes" im Auftrag des Naturschutzbund Burgenland. Die Verwendung der Texte und Fotos ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Autors erlaubt.

aepfel/welschbrunner.txt · Zuletzt geändert: 2013/03/01 18:32 von verena

Seiten-Werkzeuge

Foerderlogoleiste
http://ec.europa.eu/agriculture/rurdev/index_de.htm