Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


aepfel:steirische_schafnase

Steirische Schafnase

Doppelnamen: Schafnase

Herkunft: Steiermark, Zufallssämling, um 1800

Frucht: mittelgroß; hochgebaut, konisch bis walzenförmig; Querschnitt teilweise schwach kantig; Grundfarbe grünlichgelb, Deckfarbe lebhaft rot geflammt bis gestreift; Schale glatt; Kerngehäuse groß, Achse hohl, gegen Kammern offen; Schale teilweise blau bereift; duftend

Geschmack und Eignung: säuerlich- süß, sehr saftig, mittelhart, bald mürb, mittelstark gewürzt; Tafel- und Wirtschaftsapfel

Reife: Herbstapfel, Winterapfel, Lagerapfel

Pflückreife: Ende September

Genussreife: Oktober bis Februar

Wuchsstärke: mittelschwach

Blühzeitpunkt: mittelfrüh

Ertragsbeginn auf Hochstamm (stark wachsende Unterlage): früh

Sortenfotos:


Sortenbeschreibung und Fotos: C. HOLLER (2005- 2008), Projekt „Sortengarten Burgenland“ im Rahmen der „Sonstigen Maßnahmen der Entwicklung des ländlichen Raumes“ im Auftrag des Naturschutzbund Burgenland.

Die Verwendung der Texte und Fotos ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Autors erlaubt.

aepfel/steirische_schafnase.txt · Zuletzt geändert: 2013/03/01 18:20 von verena

Seiten-Werkzeuge

Foerderlogoleiste
http://ec.europa.eu/agriculture/rurdev/index_de.htm